X
X
Back to the top
X

Henrik

Tattoo Artist Henrik

Henrik hat sich schon in jungen Jahren für das Thema Tattoo interessiert. Als Großsohn eines Malers und Sohn eines Grafikdesigners war er von Natur aus immer von Kunst und Kreativität umgeben. Durch sein Interesse für Mangas und Anime, begann Henrik schon sehr früh damit, selbst zu malen und lernte, sich selbst durch Kreativität auszudrücken.

Während der Schule wählte er Kunst als Wahlthema und so verwundert es nicht, dass er sich nach seinem Abitur im Jahr 2017 entschloss, nach einigen Umwegen doch die Kunst zu seinem Beruf zu machen. So arbeitete er für einige Zeit in der Firma seines Vaters, der Werbedesign-Firma »3Frankenwerbung / Design4cars«.

Der künstlerisch interessierte Henrik bemerkte recht bald, dass er beim Thema Kunst viel mehr an der Praxis als an der Theorie interessiert ist. Deshalb unterbrach er seine Studien und wandte sich der praktischen Kunst zu.

Im Jahr 2019 trat er nach einer Schnupperwoche bei Limpid Tattoo Art die Ausbildung zum Tätowierer bei Lloyd an. Inzwischen verfügt er über ein breites Portfolio aus den verschiedenen Stilrichtungen.

Tattoo Stil

Henrik liebt Blackwork, Dotwork und Linework. Sein besonderes Markenzeichen sind die Nutzung von Linien, Graustufen und verschiedene Schattierungstechniken. Er ist jedoch nicht auf diese Stile festgelegt. Gerne arbeitet er mit dir gemeinsam dein individuelles Wunsch Tattoo Motiv aus. Er ist in der Lage, die verschiedenen Stile so zu kombinieren, dass genau das Motiv entsteht, das du dir vorstellst.

Oft bewegt sich Henrik in seinen Tattoos zwischen floralen, natürlichen Elementen, Tieren und Pflanzen in Verbindung mit Schriften, Mustern, Mandalas und weiteren Kontrastmitteln.

Du hast schon eine Vorstellung von deinem Wunsch Tattoo? Gerne findet Henrik gemeinsam mit dir heraus, wie er es umsetzen kann.

henny pog